Sari Schorr & The Engine Room

29. Mär

Sari Schorr & The Engine Room

"A Force of Nature"

Mi, 20.30 Uhr, galaxy bar lounge

Mit mächtiger Stimme schickt sich die junge New Yorkerin Sari Schorr an, die Bluesrockszene aufzumischen. In Zusammenarbeit mit der britischen Produzentenlegende Mike Vernon hat die Powerfrau aus Brooklyn ein fabelhaftes Debütalbum vorgelegt.

Als der legendäre Produzent Mike Vernon (Fleetwood Mac, John Mayall) 2015 den „Keeping The Blues Alive“-Award erhielt, wurde er Zeuge des Auftritts einer der besten weiblichen Blues Sängerinnen, die er seit Jahren gehört hatte: Sari Schorr. Da Sari bereits eine perfekte Songschreiberin war, schrieb sie die meisten der Tracks auf ihrem Album selbst, bzw. wirkte daran mit. Außerdem sind Walter Trout, Innes Sibun und Oli Brown auf dem Album zu hören. Einige der Songs schrieb sie mit dem Produzenten/Komponisten Henning Gehrke (u.a. Udo Lindenberg) in Deutschland. „A Force of Nature“ liefert hart getriebenen Blues-Rock, der beeinflusst wurde von der 60er Blues-Bewegung in Großbritannien.

Sari, eine ausgebildete Opernsängerin, bringt den Mix aus Blues, Rock und Soul durch ihre greifbaren Melodien und poetischen Texte besonders zur Geltung. Durch jahrelanges touren mit u.a. Popa Chubby und Joe Louis Walker, konnte Sari sich einen Namen in der Blueswelt machen. Zudem wurde sie vor kurzem in die „New York Blues Hall of Fame“ aufgenommen. Bisheriger Höhepunkt ihres kometenhaften Aufstiegs: Anfang 2016 stand sie neben Eric Burdon, Buddy Guy, Edgar Winter und Walter Trout in der New Yorker Carnegie Hall auf der Bühne. In Roth ist sie zusammen mit ihrer Band The Engine Room, bestehend aus Ex-Robert Plant-Gitarrist Innes Sibun [guit], Anders Olinder [key], Mike Hellier [dr] und Kevin Jeffries zu erleben.

„Sari Schorr ist der Inbegriff dessen, was das Beste des Blues und darüber hinaus zu bieten hat. Sari ist definitiv die nächste große Blues Diva, die durch die Szene fegen wird.“ (DAVE FIELDS für BIG CITY RHYTHM & BLUES MAGAZINE)

http://sarischorr.com/