Electro Deluxe [F]

21. Mär

Electro Deluxe [F]

"Circle" - Tour

Mi, 20.00 Uhr, Kulturfabrik

Handgemacht, kompakt, ungezügelt und hochgradig energiegeladen. Mit knackigem Funk, einer fetten Bläser-Sektion und einem charismatischen Frontmann zünden diese sieben Monsieurs von der ersten Sekunde an ein üppiges musikalisches Feuerwerk.

„Nach diesem Abend muss ein Adjektiv neu gesteigert werden: Heiß, heißer, Electro Deluxe(…)“, schreibt die Schwäbische Post zum Auftritt beim Jazzfestival Aalen. In Frankreich ist die Band von keinem Festival-Lineup mehr wegzudenken und füllt Clubshows regelmäßig mit deutlich über 1000 Zuschauern. Alle letzten vier Alben stiegen als #1 in die Jazz Charts ein und erreichten eine Top-10-Platzierung in den Pop Charts. Aber auch im  deutschsprachigen Raum hat sich die Funkcombo ihr Publikum erspielt und bei ihren Konzerten u.a. bei den Festivals in Stuttgart, Basel, Gronau, Rottweil, Aalen, Jena & Kassel Publikum, Veranstalter & Presse begeistert. Mit originalem Vintage-Equipment und zu einer perfekten Einheit verschmolzen erzeugen Electro Deluxe einen mitreißenden Cocktail aus schmutzigem Funk & Soul, der sofort in Ohr und Beine geht. Der Sound der Orgel, der als Hommage an die großen Soul-Häuser angelehnt ist, wird von den Blechbläsern begleitet, die direkt an den Funk-Flamboyant-Gruppen-Sound erinnern. Diese Shows besucht man nicht einfach nur, man ist sofort ein Teil davon - direkt und ohne doppelten Boden. Um US-Lead-Sänger James Copley scharen sich Jeremie Coke am Bass, Gael Cadoux an den Keys, Thomas Faure am Sax, Arnaud Renaville an den Drums, Vincent Payen an der Trompete und Betrand Luzignant an der Posaune. Vive le Jazz, vive la France!

www.electrodeluxe.com