Künstler

Bluestage-Kunst-Act
Visuelles Hörabenteuer
Buddy & the Huddle
"On The Way To Farago"

Die bisherigen Realisierungen ihrer ganz eigenen musikalischen Visionen wurden derart stürmisch von der Fachpresse begrüßt, dass Buddy & The Huddle ihren Weg nun unbeirrt seit 10 Jahren verfolgen.

Für die Bluestage haben sich
Roland Kopp [guit, voc, perc] und Michael Ströll [guit, voc, monochord] nicht nur für ein "Best of" entschieden, sondern gewähren auch Einblicke in ihr Skizzenbuch zum neuen Album On The Way To Farrago. Präsentiert werden allumfassende Soundscapes, impressionistisch in einem Moment, expressiv im nächsten. Man könnte es orchestrale Kunst nennen oder auch: Eine Reise voller Überraschungen mit lautmalerischen Pretiosen, selten mit sturen Rhythmen, dagegen von betörender Leichtigkeit und gleichzeitig schwermütiger Tiefe. Das musikalische Gesamtkunstwerk wird live mit Gunther Rissmann [doublebass, sousaphone], Werner Treiber [dr, perd], Stefan Nast-Kolb [cello, akk, banjo, perc] und Bettina Ostermeier [clarinett, bassclarinett, acc, sax] umgesetzt: Authentisch und plastisch - mit visuellen Überraschungsmomenten.

"Ein Sinnesrausch, der nicht betäubt, sondern betört."
(Rolling Stone)



Donnerstag, 2. April
20 Uhr, Kulturfabrik
VVK 18,- €/ AK 21,- €
bestuhlt


Änderungen vorbehalten


www.buddy-and-the-huddle.com
 
Buddy & the Huddle