Künstler

Bluestage-Abschlusskonzert
Zed Mitchell
"Springtime in Paris"

Als Studiomusiker heiß begehrt, als Live-Act ein Erlebnis, als Bluestage-Abschluss perfekt: Zed Mitchell besitzt eine fünf Oktaven umfassende Stimme und zählt zu den besten Gitarristen Europas.

Seine Gitarrensoli hat wohl jeder schon einmal gehört: Eros Ramazotti, Udo Lindenberg, Natalie Cole und das Munich Symphonic Sound Orchestra verpflichteten ihn als Gitarrist auf ihren Alben. Bei Filmprojekten wie "Indiana Jones" war Zed Mitchell erste Wahl. Mit seiner Band spielte er bereits neben Santana, Joe Cocker, Deep Purple, Lary Carlton, Robert Cray, Joe Bonamassa und anderen Größen. 2006 war er bei der Blueslegende B.B. King auf seinem letzten Konzert im Luxembourg zu Gast. Seine "Springtime in Paris - TOUR 2008" führte ihn zum Montreaux Jazz Festival, Luxembourg Blues-Express Festival, Magdeburg New Orleans Festival, International Kieler Blues Festival, und als Special-Gast beim Blues-Company Konzerten. Zed führt die Tour in Roth fort und überzeugt mit einem fulminanten Festvalabschluss, der den Blues in all seinen Facetten zeigt.




Sonntag, 5. April
20 Uhr, Flames (ehem. WunderBar)
VVK 14,- €/ AK 17,- €


Änderungen vorbehalten
 
Zed Mitchell