Savoy Brown mit neuer Scheibe bei den Bluestagen

Savoy Brown zählten in den späten 60er zur Speerspitze des britischen Blues-Rock-Booms, doch sie sind nach wie vor eine der federführenden Blues Rock Bands weltweit, die von vielen Größen der Szene wie ZZ Top oder Joe Bonamassa verehrt werden und die in Punkto Songwriting, und Live-Dynamik zweifellos einen wesentlichen Unterschied zu allen anderen ausmachen.
Auch mit ihrem famosen und höchst inspirierten 30. (!) Studio-Album "Ain´t done yet" hat die Band um Gitarrenlegende Kim Simmonds nicht nur wieder die Top 3 der US Billboard Blues Charts erreicht, sondern auch hierzulande in allen relevanten Musik-Magazinen größte Resonanz erzielt.
Nach vier Jahren Bluestage-Abstinenz darf sich unser Publikum auf ein Wiedersehen freuen. Der Vorverkauf ist jetzt gestartet.

Samantha Fish eröffnet die 29. Rother Bluestage

Selten verlief ein Aufstieg derart kometenhaft: Die genresprengende US Gitarristin, Sängerin und Songwriterin Samantha Fish wird mittlerweile in sämtlichen Listen der besten Gitarrist*innen aller Zeiten ganz oben geführt. 2016 konnten wir uns bei ihrem Doppelkonzert mit Royal Southern Brotherhood selbst von ihrer Virtuosität und ihren großartigen Songwriter- und Performer-Qualitäten überzeugen - Samantha hat einfach komplette Paket. Umso mehr sind wir begeistert, dass sie unser Festival eröffnen wird.

Die Bluestage werden unterstützt von